06.03.2017, Ausstellungseröffnung / Gender EqualityNow, 20 Uhr

„Gender EqualityNow“ ist ein Projekt der Organisation 4tomorrow

4tomorrow ermutigt Menschen, Poster zu gestalten, die die Debatte über aktuelle soziale Probleme anregen. Seit 2009 führen sie das Projekt posterfortomorrow durch, dessen Schwerpunkt im Jahr 2012 Geschlechtergerechtigkeit war.

Aus 2.000 Einsendungen wurden die besten 100 Plakate ausgewählt, die noch immer ausgestellt werden. Deswegen großen Dank an den Kollektivbetrieb Morgenrot, dessen Wände diese feministischen Poster bis zum 6.05.2017 schmücken werden.

Queer-feministische Künstler*Innen sind handelnde politische Subjekte und Teil einer emanzipatorischen Bewegung, die durch ihre Kunst wirkt.

Kunst bietet ein unglaubliches emanzipatorisches Potential, zugleich ist aber gerade der Kunstbereich benebelt von hegemonialen, bürokratischen und kapitalistischen Unterdrückungsmechanismen. Deshalb ist der feministische Kunstausdruck immer eine Auseinandersetzung mit ambivalenten Strukturen zwischen prekären Arbeitsbedingungen, Selbstausbeutungsmechanismen und traditionellen Rollenbildern innerhalb wie außerhalb des Kunstbereiches.

Frauen haben zwar viele Rechte erkämpft, dennoch sind wir immer noch Meilen von einer Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau entfernt. Die Künstler*Innen dieser Ausstellung thematisieren gerade diese Problematik und fördern eine Gleichberechtigung RIGHT NOW!!

Wir wünsche euch bei der Ausstellung viel Spaß und Anregung.

Iva&Doroteja

Mehr Infos zum Projekt findet ihr unter:

http://www.posterfortomorrow.org/en/projects/gender-equality-now

Facebook-Event

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.