05.03.2018, Vernissage – Add Your Heroine! | Eine interaktive Ausstellung von Evelyn Rack mit Billie Mind, 20 Uhr

**** English below *****

Liebe Freund*innen,

unsere Held*innen ziehen weiter und finden für die nächsten Wochen ein zu Hause im Cafe Morgenrot / Berlin.

Kommt zur Ausstellungseröffnung, stoßt mit uns an, erkundet die Figuren und teilt eure Geschichten!

 

 

 

 

 

 

 

 

ADD YOUR HEROINE !
Eine interaktive Ausstellung von Evelyn Rack mit Billie Mind

Wann?: Montag, 5. März 2018, 20:00h
Wo?: Cafe Morgenrot, Kastanienallee 85, 10435 Berlin

Die Ausstellung wird bis Anfang Mai immer dienstags bis sonntags von 11-02 Uhr im Cafe Morgenrot zu sehen sein.

„Seit ich denken kann schwirren sie durch meinen Kopf:
Scully, Ripley, Penny, Kamala. Sarah, Laura und Nikita. Rebecca Buck. Hothead Paisan.
Wer wäre ich heute ohne sie? Oder vielmehr: Wer bin ich heute durch sie?
Tritt ein in den Kreis meiner Heldinnen! Entdecke unsere Geschichte!
Erweitere meine Sammlung! ADD YOUR HEROINE!“

Die interaktive Ausstellung umfasst 12 großflächige Portraits meiner medialen Heldinnen. Gedruckt auf LKW-Planen sind sie mit einem QR-Code versehen. Das Scannen des Codes mit einem smart-device lässt ein Comic-Kapitel meiner persönlichen Geschichte mit dieser Heldin erscheinen. Auf der so aufgerufenen Webpage habt ihr die Möglichkeit, eure eigenen Heldinnen der Sammlung hinzuzufügen, die dann auf der Webpage veröffentlicht werden.

„Ein Leben ohne Diskriminierung und Hass, ohne Unterdrückung, in einer Gesellschaft des gegenseitigen Respekts und der Liebe: „What a wonderful world“! Eine Utopie? Ich denke ja, und weil ich das denke, deswegen sind künstlerische Projekte wie „Add your Heroine!“ so wichtig, weil sie nicht aufgeben, an diese Utopie zu glauben, weil sie sowohl kämpferisch als auch spielerisch daher kommen und uns einladen, den Mut und den Glauben an eine humanere Gesellschaft, an eine bessere Welt, wie wir sie mal erträumten, nicht zu verlieren.“ (Auszug aus der Laudatio zum Amadeu Antonio Preis, von Marianne Rosenberg)

Gefördert vom IKF – Institut für künstlerische Forschung und der Gleichstellungsbeauftragten der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF.

Ausgezeichnet mit einem Amadeu Antonio Preis 2017

****

Dear friends*

Our heroines are moving on and find a home for the next few weeks at Cafe Morgenrot / Berlin.

Join the exhibition opening, explore the characters and share your stories!
ADD YOUR HEROINE !
Interactive multimedia exhibition / Evelyn Rack and Billie Mind

When?: Monday, March 5, 2018, 8 pm
Where?: Cafe Morgenrot, Kastanienallee 85, 10435 Berlin

The exhibition is open every Tuesday to Sunday from 11am to 2pm at Cafe Morgenrot.

I’m fascinated by subversive figures that break one-dimensional, medial discourses and figures and make other identification figures thinkable and viable since my childhood.
The interactive exhibition includes 12 large-scale portraits of my medial heroines. Printed on truck tarpaulins, each is provided with a QR code. Scanning the code with a smart-device makes a comic chapter of my personal story appear with this heroine. On the webpage accessed the participants have the opportunity to add their own heroines to the collection, which are then published on the webpage.

„A life without discrimination and hate, without oppression, in a society of mutual respect and love:“ What a wonderful world „! A utopia? I think so, and because I think that, that’s why artistic projects like „Add your heroine!“ are so important because they do not give up believing in this utopia because they come along and invite us, courageous as well as playful, the courage and not to lose the belief in a more humane society, in a better world, as we once dreamed it.“ (Excerpt from the laudation to the Amadeu Antonio Prize, by Marianne Rosenberg)

Funded by the IKF – Institute for Artistic Research and the Equal Opportunity Officer of the Film University Babelsberg KONRAD WOLF.

Awarded an Amadeu Antonio Prize 2017.

Facebook-Event

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.