11.06.2018, Feminismus gegen Islamismus? Vorstellung des Bündnisses „drift“ der EAG, 19 Uhr

„Wir haben uns als Bündnis drift – feminist alliance for communism zusammengeschlossen, um für eine radikale feministische und queere Gesellschaftskritik zu streiten.

Unsere antifaschistische Kritik und Praxis fokussiert dabei die völkische Rechte und den Islamismus, die wir als zwei autoritäre und antifeministische Bewegungen verstehen.
Um einen Eindruck über diese Bewegungen und unsere Ansatzpunkte dagegen zu bekommen stellen wir unser Bündnis, die Grundzüge unserer Kritik und bisher gelaufene und vor allem geplante Aktionen vor, um mit euch darüber ins Gespräch zu kommen.“

Eine Veranstaltung der Emanzipativen & Antifaschistischen Gruppe [EAG].
Im Rahmen der Mobilisierung zu den Protesten gegen den antisemitischen AlQuds-Marsch in Berlin.
Weitere Infos unter: www.noalquds.blogsport.de.

Facebook-Event

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.